Anrufen Nachricht Beratung/Vertrieb
Eisen

Entschwefelung

Produkte zur Entschwefelung

Ohne Entschwefelung ist eine optimale Biogasproduktion nicht möglich. Für die Entfernung von Schwefelwasserstoff aus dem Biogas differenzieren wir in Grobentschwefelung und externe Eisenfällung (s. Darst.).

Üblicherweise werden verschiedene Verfahren gleichzeitig eingesetzt, um ein optimales Kosten/Nutzen-Verhältnis zu erreichen:

 

  • Kontrollierte Luftdosierung, die eine Bildung von Schwefelsäure stark reduziert
  • Gezielte Schwefelfällung mit BC.ATOX Scon oder BC.ATOX flüssig
  • Feinentschwefelung im externen Filter mit FERRUM Scon (Eisengranulate)

In Anlagen, in denen eine konkrete Gefahr von Schäden in der Holzkonstruktion von Fermenterdecken oder an der Fermenterkrone besteht, raten wir von einer ergänzenden Luft-/Sauerstoffdosierung ab.

 

Sowohl in der Schwefelfällung mit Eisenprodukten als auch in der externen Feinentschwefelung bietet Schaumann BioEnergy hocheffektive und einzigartige Produkte an. Wählen Sie im Bereich der Grobentschwefelung zwischen unserem patentierten pulverförmigen BC.ATOX Scon auf Eisenhydroxidbasis oder dem liquidem BC.ATOX flüssig auf Basis von Eisen(II)Chlorid. Darüber hinaus können Sie bei der Feinentschwefelung im externen Gasfilter zwischen drei unterschiedlichen Korngrößen und zwei verschiedenen Eisengranulat-Typen wählen.

 

Alle unsere Eisenprodukte sind hochreaktiv und reagieren zu 100 %. Je schneller die Eisen-Additive im Fermenter reagieren, desto weniger gelangen davon wirkungslos in das Gärrestelager. Eine gute Verfügbarkeit und eine schnelle Verteilung des Produkts im Fermenter sind daher wichtig.