Anrufen Nachricht Beratung/Vertrieb
Aktuelle Meldungen

Kompetenzzentrum für Biogasanalytik und -forschung wächst weiter

25.06.2021 

Die ISF GmbH erweitert ihre Labor-Dienstleistungen für Biogasanlagen

Logo ISF Analytics

Unter dem Namen ISF analytics bearbeitet das Zentrallabor der Union Agricole Holding AG ab dem 01.07.2021 alle Bereiche der Biogasanalytik. Durch die räumliche Zusammenlegung der bisher getrennt arbeitenden Analyse-Labore entsteht in der ISF GmbH in Wahlstedt ein Kompetenzzentrum für Biogasforschung und Biogasanalytik, das in der freien Wirtschaft einmalig ist. 

Die Labordienstleistungen der ISF GmbH (Wahlstedt) und die Bonalytic GmbH (Troisdorf) werden zukünftig in der Unternehmensabteilung ISF analytics am Standort Wahlstedt gebündelt. Ab dem 01.07.2021 erhalten Biogas-Anlagenbetreiber die Analysenergebnisse zu den einzelnen Prozessabschnitten ihrer Biogasanlage direkt aus dem Zentrallabor der ISF GmbH.

Um das zukünftig größere Volumen an Biogasproben bearbeiten zu können, war eine organisatorische Neugestaltung des etablierten ISF-Labors notwendig. Der 2013 gebaute Labor- und Technikum-Komplex bot mit seinen Räumlichkeiten und Anlagen bereits Kapazitäten für die zusätzliche Aufgabe. Die Erweiterung der Anlagentechnik sowie die teilweise Übernahme der Kollegen der Bonalytic GmbH und deren Expertise sichern den reibungslosen Ablauf für die Zukunft. 

Die Qualität der Analyseergebnisse in der ISF GmbH ist hervorragend und zeichnet sich durch ihr hohes Niveau an Exaktheit aus. Dies belegen Ergebnisse der regelmäßigen und erfolgreichen Teilnahme an Labor-Ringversuchen. Zu den routinemäßig angebotenen Analysen gehören: Substratanalytik, Bestimmung des Biogaspotenzials bzw. Gärtests, Analysen von Fermenterinhalten zur Überwachung der Prozessbiologie, Untersuchungen der Gärreste auf deren Düngewert sowie Leckage-Messungen an Biogasanlagen. 
Betreiber von Biogasanlagen können flexible Analysen-Pakete über die Vertriebsunternehmen Schaumann BioEnergy GmbH und Schaumann BioEnergy Consult GmbH buchen. 

Mit der Verschmelzung aller Laborleistungen entsteht ein Kompetenzzentrum für Biogasforschung und Biogasanalytik, in dem alle Synergien voll ausgeschöpft werden können. Die Unternehmensgruppe kann so auch zukünftig als richtungsweisender Impulsgeber für die Biogasbranche agieren.

Zum Unternehmen ISF Schaumann Forschung GmbH

Die ISF Schaumann Forchung gehört zur Gruppe der Union Agricole Holding AG und wurde 1984 gegründet. Seit über 35 Jahren forscht die ISF in den Bereichen Tierernährung, Futterkonservierung und Biogas. Die wissenschaftliche Basisarbeit findet am Standort Pinneberg statt. Der Laborbetrieb erfolgt im 2013 neu errichteten Labor- und Technikum-Komplex auf Gut Hülsenberg in Wahlstedt. Die Forschungs- und Entwicklungsarbeiten können von allen Unternehmen der Gruppe in Anspruch genommen werden. Vertieft werden die eigenen Forschungsaktivitäten durch sehr enge und intensive Kooperationen mit zahlreichen Hoch- und Fachschulen. 

Die Spezialisten der ISF Schaumann Forschung arbeiten an verschiedensten Fragestellungen zur Optimierung von Fütterungskonzepten, innovativen Futterzusatzstoffen, Futterkonservierung, Siliermanagement und Effizienzsteigerung von Biogasprozessen. Beispiele sind EU-weit zugelassene Probiotika, das biologische Siliermittelprogramm, verschiedene Wirkstoffentwicklungen, zahlreiche Spezialprodukte und nicht zuletzt das umfangreiche Futtersäurenprogramm.

Bereits seit 2007 befasst sich die ISF GmbH intensiv mit Biogasforschung und –analytik. In 150 Batch-Fermentern unterschiedlicher Größe und in Biogas-Kleinstanlagen wird Basisforschung zur Optimierung von Fermentationsprozesse betrieben. Für Feldversuch steht die zwei-strangige 776-kW-Biogasanlage auf dem benachbarten, konzerneigenen Gut Hülsenberg zur Verfügung. Notwendige Substrate für Silierversuche werden dort ebenfalls angebaut. Weitere Informationen finden Sie unter www.is-forschung.de