Wirkung von Enzymen in der Fermenterbiologie


Wirkung von Enzymen

Enzyme sind spezifische Biokatalysatoren, die biochemische Reaktionen beschleunigen oder erst möglich machen.

Im ersten Schritt der Biogasbildung – der Hydrolyse – werden von den Enzymen die Substratinhaltsstoffe (Cellulose, Hemicellulose, Pectine, Stärke, Proteine, Lipide) in zellmembrandurchgängige Substanzen (Zucker, Aminosäuren, Fettsäuren) gespalten. Hierbei wirken 2 verschiedene Enzym-Gruppen.

Erst danach können die am Biogasprozess beteiligten Bakterien die weiteren Stufen der Biogasbildung durchführen.

 

Bei Einsatz faserreicher Substrate lässt sich der Methanbildungsprozess durch Enzyme unterstützen.

Spezifische Enzyme unterschiedlicher Wirkgruppen unterstützen die faser- und molekülspaltenden Abbauprozesse in der Hydrolysephase.

>>>>>>>>>>>>>>>>>

Enzyme

Zu unseren Enzym-Produkten

Seite drucken Top